Header Bild

Institut für Mechanik

Mechanik IB

Inhalt:

1.Teil: Weiterführende Kapitel der Festigkeitslehre als Fortsetzung der Mechanik IA: Wiederholung des Spannungs- und Verzerrungsbegriffs, Verzerrungs- und Ergänzungsenergie, Energiemethoden, Satz von Castigliano, Schubspannungen zufolge Querkraft, Schubmittelpunkt, Torsion von Stäben mit beliebigem Profil.

2.Teil: Grundbegriffe der Dynamik: Kinematik des Massepunkts, Kinematik starrer Körper, Newtonschen Gesetze, Massenträgheitsmoment, Kinetische Grundgleichungen, Schwerpunktsatz, Drallsatz, Schwingungen.

Informationen zum Ablauf der Prüfung aus "Mechanik IB":

Die Prüfung beginnt um 08:00 oder 09:00 Uhr mit einem Multiple Choice Teil am Computer. Die genaue Uhrzeit ist am Nachmittag vor der Prüfung dem Sitzplan zu entnehmen - dieser befindet sich dann auf unserer Homepage im Studentenbereich unter dem Menüpunkt NEWS. Der PC Raum wird rechtzeitig bekanntgegeben, normalerweise handelt es sich um den Hilbert Raum (2. Stock, Hauptgebäude). Der elektronische Prüfungsteil besteht dabei aus 12 Fragen, für die genau 70 min. zur Verfügung stehen. Vor dem Start der eigentlichen Prüfung erfolgt eine kurze Einweisung in die Benutzung der Benutzeroberfläche. Für die Bearbeitung steht Konzeptpapier zur Verfügung, ansonsten werden nur Schreibgerät und ein von der ÖH approbierter Taschenrechner benötigt.

Danach folgt die Fortsetzung der Prüfung mit einem traditionellen schriftlichen Teil, bestehend aus 2 Beispielen. Der Ort des 2. Teils wird jeweils am Nachmittag vor der Prüfung bekanntgegeben (siehe Sitzplan unter NEWS), üblicherweise ist es der Zeichensaal für Markscheidekunde. Bei beiden Teilen ("klassischer Teil" und "Multiple Choice Teil") können jeweils max. 20 Punkte erreicht werden. Die erreichten Punkte werden zusammenaddiert und ergeben dann die Gesamtpunkteanzahl.

Vorbereitung für die kommissionelle Prüfung:

Wir bieten für kommissionelle Prüfungskandidaten eine Vorprüfung an. Darin erhalten Sie prüfungsähnliche Beispiele, welche Sie unter Aufsicht selbstständig bearbeiten und die danach mit Ihnen durchbesprochen werden. Wir empfehlen, diesbezüglich mit Dr. Zickler in Kontakt zu treten. Die Vorprüfung findet ein paar Tage vor der eigentlichen Prüfung statt. Die Beurteilung dieser Vorprüfung dient als Empfehlung.